Eine Rückerstattung, auch bekannt als “Cashback”, ist ein kleiner Prozentsatz des Anlagebetrags, den der Anleger zurück erhält, nachdem er einen Trade verloren hat.

Bei binären Optionen verliert ein Trader in der Regel den gesamten Anlagebetrag, wenn der Trade ‘aus dem Geld’ ausläuft. Jedoch bieten einige Broker ihren Kunden eine Rückerstattung bei bestimmten Optionen. Dies hilft Tradern, einen Teil ihres Kapitals zu retten, das sie bei dem verlorenen Trade investiert hatten, und erlaubt ihnen, mehr Trades auszuführen und ihre Gewinnspanne auf lange Sicht zu erhöhen.

Einige Broker von binären Optionen bieten dies als Zeichen der Wertschätzung ihrer treuen Kunden an, nachdem diese einige ihrer Trades verloren haben.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Broker Ihren Kunden eine Rückerstattung bieten, und dass sich Erstattungen von einem regulären Anmeldebonus unterscheiden.

Der Anmeldebonus, den meisten Broker ihren Kunden anbieten, dient vor allem dazu, sie zunächst für sich zu gewinnen, und die Rückerstattung bei verlorenen Trades wird angeboten um sicherzustellen, dass sie weiterhin bei genau diesem Broker traden.

Die meisten von Brokern angebotenen Rückerstattungen liegen bei rund 5% des ursprünglichen Anlagebetrages und steigen normalerweise nicht über 15%.