Trading-Strategien für binäre Optionen

Bei der Verwendung von Trading-Strategien für binäre Optionen gibt es kein besseres Gefühl für einen Trader, als eine erfolgreiche Trading-Session zu erleben, in der die eigenen Trading-Strategien wie geplant aufgehen. Es gibt zahlreiche Trading-Strategien für binäre Optionen, die in den letzten Jahren entwickelt worden sind, und obwohl keine Trading-Strategien tadellose Erfolgsquoten garantieren, erhöhen Trading-Strategien für binäre Optionen deutlich die Chancen auf die Maximierung des eigenen Gewinns.
Werfen wir nun einen Blick auf ein paar Trading-Strategien:

Der Straddle

Der Straddle ist eine der am häufigsten verwendeten Trading-Strategien. Bei dieser Strategie platziert man gleichzeitig eine Call- und eine Put-Option auf den gleichen Asset, quasi als ob man seine eigene Boundary-Option erstellen würde. Nehmen wir ein Beispiel mit dem EUR/USD-Paar:

  • Ein Trader platziert eine High/Low Call-Option auf das EUR/USD-Paar beim Kurs von 1,3045 mit einer Ablaufdauer von 15 Minuten. Während der Laufzeit der Option bewegt sich der Markt zu Gunsten des Traders und der Marktpreis liegt nun bei 1,3080 (35 Pips höher als der Eröffnungspreis).
  • Der Trader bemerkt nun, dass das EUR/USD-Paar seinen wahrscheinlich höchsten Punkt für den Rest des Tages erreicht hat und platziert sofort eine Put-Option. Dies bedeutet, dass der Trader jetzt eine Call- und eine Put-Option zur gleichen Zeit geöffnet hat.
  • Das Paar sinkt langsam wieder vom seinen Tageshoch ab und die erste Option läuft ab. Dies bedeutet, dass der Trader mit dem gleichen Asset zwei Mal Gewinn erzielen konnte und es sich leisten kann, eine Option dank des Gewinns der anderen zu verlieren.

Der Denkvorgang hinter dieser Strategie ist einfach und kann auf unterschiedliche Zeitrahmen angewendet werden: Wenn es bei einem bestimmten Paar zu Volatilität kommt, ist damit zu rechnen, dass der Kurs nicht gleich bleiben wird, also steigen und fallen wird, ohne die Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zu durchbrechen.

Fencing

Fencing ist eine weitere der am häufigsten verwendeten Trading-Strategien und ähnelt dem Hedging bei anderen Trading-Methoden. Dies ist eine der bevorzugten Trading-Strategien für Binäre-Optionen-Trader, die ihr Risiko an den Märkten minimieren wollen.

  • Ein Beispiel: Ein Trader platziert eine 30-minütige Call-Option auf das USD/JPY-Paar bei 102,31. Bei 102,36 ist der Trader unsicher, ob der Kurs noch höher gehen wird, und platziert eine Put-Option bei 102,36.
  • Im besten Fall wären beide Trades für den Trader profitabel; wenn jedoch nur einer der Trades erfolgreich wäre, hätte der Trader den Verlust des anderen Trades mithilfe einer der beliebtesten Trading-Strategien deutlich minimiert.